Pflanzen – Exkurs

Pflanzen für jede Jahreszeit

Es gibt eine Vielzahl von Pflanzen, die sich – abhängig von der Jahreszeit, dem jeweiligen Standort und den individuellen Vorlieben als Grabschmuck eignen. Begleiten Sie uns auf einer Reise durch die

Jahreszeiten und lernen Sie die beliebtesten Pflanzen für eine schmuckvolle Grabgestaltung kennen.

Klicken Sie einfach auf die unten fett dargestellte jeweilige Jahreszeit,
um an den Anfang des Abschnittes zu gelangen:

Wir bieten und verwenden die oben gezeigten Pflanzen als Standardpflanzen auf unseren Pflegegräbern.

Je nach Lichtverhältnis, Lage und Bodenbeschaffenheit der einzelnen Grabstätten variiert die Bepflanzung durch unsere Gärtner.

Lassen Sie sich beraten!
(Klicken Sie bitte hier.)


 

Frühjahrsbepflanzung:

Nach den langen Wintermonaten ist der Wunsch nach farbenfroher Bepflanzung besonders groß. Wir stellen Ihnen ideale Pflanzen für die Grabbepflanzung vor, die auch niedrigen Temparaturen und späten Frösten problemlos standhalten und so für eine schöne, gepflegte Anmutung der Grabstelle sorgen.

 


Botanischer Name:
Viola F1
Deutscher Name: Stiefmütterchen
Familie: Violaceae
Ursprung: Europa
Standort: Beetpflanze, hell und kühl, verträgt Frost, ideale Grabbepflanzung.

Verwendung:
Beetpflanze, die außerordentlich robust ist und die Pflanzung unter
allen allgemeinen Bedingungen verträgt (einjährig).


hornveilchen_gross

Botanischer Name: Viola cornuta
Deutscher Name: Hornveilchen
Familie: Violaceae
Standort: hell, gerne kühl.
Ursprung: Nordspanien

Verwendung:
Beetpflanze, die ausdauernd ist (winterhart), die im Winter aber
durch 
leichte Abdeckung geschützt werden sollte. Gut geeignet zur Grabbepflanzung


Bellis_gross

Botanischer Name: Bellis perennis
Deutscher Name: Tausendschön, Gänseblümchen
Familie: Compositae
Standort: Am besten an einem hellen und sonnenreichen Standort.
Ursprung: Europa

Verwendung:
imFrühjahr ist die Pflanze gut zur Verwendung auf Terrassen oder zur
Pflanzung im Garten, sowie als Grabbepflanzung geeignet.

 


Hyazinthe_klein

Botanischer name: Hyacinthus orientalis
Deutscher Name: Hyazinthe
Familie: Liliaceae
Ursprung: Östliches Mittelmeergebiet
Standort: hell, Zimmertemperatur oder gern kühler.

Verwendung:
Beetpflanze, die ausdauernd ist (winterhart), die im Winter aber durch
leichte Abdeckung geschützt werden sollte. Geeignet für Grabbepflanzung.


osterglocke-narzisse_klein

Botanischer Name: Narcissus
Deutscher Name: Osterglocke, Narcisse
Familie: Amarylidaceae
Standort: hell und kühl, bei Temperaturen über dem Gefrierpunkt gerne draußen, Grabbepflanzung
Ursprung: Europa

Verwendung:
ImFrühjahr ist die Pflanze gut zur Verwendung auf Terrassen oder zur
Pflanzung im Garten geeignet. schöne Grabbepflanzung. Bei leichter Abdeckung winterhart.


primel_gross

Botanischer Name: Primula vulgaris
Deutscher Name: Primel
Familie: Primulaceae
Standort: hell, gerne kühl. Kann nach dem Verblühen ausgepflanzt werden
Ursprung: Europa, Mittelmeergebiet

Verwendung:
Zimmerpflanze, in Wintergärten, auf Terrassen mit Windschatten, Grabbepflanzung


vergissmeinnicht_gross

Botanischer Name : Myosotis sylvatica
Deutscher Name : Vergißmeinnicht
Familie : Boraginaceae
Heimat / Herkunft : Iran
Pflegehinweise : heller bis vollsonniger Standort

Blütezeit Mai – August winterhart ( frosthart ), zweijährig


Sommerbepflanzung:

Im Mai sind die meisten Frühlingspflanzen verblüht, sodass nach den letzten, späten Bodenfrösten ( in der Regel Mitte
Mai ) die Bepflanzung gegen eine große Vielfalt farbenprächtiger Sommerblüher ausgetauscht werden kann. Die beliebtesten Pflanzen für eine sommerliche Grabgestaltung stellen wir Ihnen hier vor.

Begonie_gross


Botanischer Name:
Begonia semperflorens
Deutscher Name: Begonie, Apfelblüte
Familie: Begoniaceae
Ursprung: Kreuzung
Standort: hell – schattig

Verwendung:
Zimmerpflanz, Beetbepflanzung, Grabbepflanzung


impatiens neu guinea_kleinBotanischer Name : Impatiens Neu-Guinea-Hybriden
Deutscher Name : Edellieschen
Familie : Balsaminaceae
Heimat / Herkunft : Zuchtformen

halbschattiger bis heller, leicht sonniger Standort mäßig warmer Standort, 15° – 18° C
sehr gut geeignet für Garten, Terrasse, Balkon, Beete, Rabatten und

Kübelunterbepflanzung
Blütezeit Mai – Oktober

trockenwarme Luft ( Heizkörpernähe ) bei Zimmerstandort meiden
gleichmäßig feucht halten, nicht austrocknen lassen

mäßig flüssig düngen ( 1 – 2 x pro Monat )
Staunässe vermeiden

mehrjährig, nicht winterhart ( frosthart )


fuchsie_gross

Botanischer Name :  Fuchsia-Hybriden
Deutscher Name : Fuchsie
Familie : Onagraceae
Heimat / Herkunft : Mittel- und Südamerika

halbschattiger bis heller, nicht vollsonniger Standort
warmer Standort, 16° – 25° C ( Sommer )
kühler, heller Standort, 10° – 12° C ( Winter )

Blütezeit Mai – Oktober

braucht im Sommer viel Wasser

mehrjährig, nicht winterhart ( frosthart )


geranie_gross

Botanischer Name: Pelargonium-Hybriden
Deutscher Name: Geranie
Heimat: Südafrika
Blütezeit: April – Oktober
Standort: sonnig bis halbschattig, lehmig-humoser Boden, auch Einheitserde.

Pflanzabstand sollte etwa 20 cm betragen.

 

 


Knollenbegonie_grossLateinischer Name:  Begonia tuberhybrida
Deutscher Name: Knollenbegonie
Heimat: Südamerika
Blütezeit: April – September
Standort: absonnig,

nach Möglichkeit windgeschützten Platz, Begonien verkraften
die heiße Mittags- und Nachmittagssonne schlecht. Im Halbschatten
fühlt sich die Pflanze besonders wohl.


Kapk%3Frbchen_gross

Botanischer Name : Osteospermum (Dimorphoteca) barberiae
Deutscher Name : Kapkörbchen
Familie : Compositae
Heimat / Herkunft : Südafrika

heller bis vollsonniger Standort
warmer, luftiger Standort, 18° – 25° C ( Sommer )

kühler, heller Standort, 10° – 12° C ( Winter )
sehr gut geeignet für Garten, Terrasse, Balkonkästen, Blumenampel, Beete und Grabbepflanzung

Blütezeit Mai -Oktober
trockenwarme Luft ( Heizkörpernähe ) meiden

gleichmäßig feucht halten
regelmäßig flüssig düngen ( 1-2 x pro Monat )

im Winter reduzierte Wasser- und Nährstoffgabe Staunässe meiden !!!

im Sommer regelmäßig verblühte Blüten entfernen
mehrjährig, eingeschränkt winterhart ( frosthart )


wandelroeschen_gross

Botanischer Name: Lantana
Deutscher Name: Wandelröschen
Familie: Verbenaceae – Eisenkrautgewächse

Herkunft: Jamaika, Westindien, südliche USA, Südamerika, tropisches Afrika, Ostasien

Wuchs: 30-100cm, je nach Sorte, sparrig, strauchartig, steife, vier kantige
Triebe; werden auch zu Kronenbäumchen gezogen

Blatt: eiförmig-länglich,, runzelig, hellgrün

Blüte: während der Blütezeit verändert sich die Blütenfarbe in gelb-orange, rosa, creme; doldenartige Blütenstände, 2-4 cm groß, mit angenehmen Duft

Blütezeit: Juni bis September
Standort: sonnig, verträgt auch Halbschatten; Überwinterung im Haus oder hellem luftigen Raum bei +8 Grad möglich

Bodenansprüche: nährstoffreiche
Böden; für Trog – oder Schalenbepflanzung entsprechende Kultur-oder Blumenerde verwenden

Verwendung:
mehrjährige, nicht winterharte, beliebte Topfpflanze zur Verdung: wendung im Garten, für beete und Rabatten, beliebte Kübelpflanze, Duftpflanze, Grabbepflanzung, Nektarlieferant für Schmetterling.

Bei größeren Grabstätten in der Mitteder Pflanzfläche in Einzelstellung.


husarenkn%3Fpfchen_gross

Botanischer Name: Sanvitalia
Deutscher Name: Husarenknöpfchen
Familie: Compositae-Korbblütengewächse
Herkunft: Mexiko, Guatemala; 8 Arten in Mittelamerika
Wuchs: 10-25 cm, fast kriechend, Stengel niederliegend, reich verzweigt, behaart, einjährig
Blatt: eirund, länglich
Blüte: goldgelb mit braunschwarzer Mitte, einfache und gefüllt, blühende Sorten, zierliche Blütenköpfchen,
2-3cm Durchmesser, erinnert an sehr kleine Sonnenblumenblüten
Blütezeit: Juni bis Oktober
Standort: sonnig, warm

Bodenansprüche: durchlässiger, normaler Gartenboden mit etwas Sand

Verwendung:
Bodendecker, Einfassungen, Steingärten, Kübel und Balkonkästen, Grabbepflanzung, auch zum Schnitt für kleine Blumengebinde.


Margerite_gross

Botanischer Name: Agyranthemum, (Chrysanthemum) frutescens
Deutscher Name : Strauchmargerite
Familie : Compositae
Heimat / Herkunft : Kanarische Inseln, Zuchtformen

heller bis vollsonniger Standort
warmer, luftiger Standort

Blütezeit April – Oktober

im Sommer regelmäßig verblühte Blüten entfernen

mehrjährig, nicht winterhart ( frosthart )

Auf Grabstätten Einzelstellung


petunie_gross

Botanischer Name : Petunia
Deutscher Name : Petunie
Familie : Solanaceae
Heimat / Herkunft: Südamerika, Zuchtformen

heller bis vollsonniger Standort

warmer, luftiger Standort, sehr gut geeignet für Garten, Terrasse, Balkon, Beete, Rabatten und
Kübelunterbepflanzung, sowie Grabbepflanzung.

Blütezeit Mai – Oktober

einjährig, nicht winterhart ( frosthart )


 

Sommermyrthe_gross

Botanischer Name: Cuphea
Deutscher Name: Sommermyrthe

Familie: Weiderichgewächse
Herkunft: Mexiko und Guatemala

Wuchs: niedriger Wuchs 20 – 40 cm
Blatt: Ysopblätterig , zahlreiche kleine Blüten, die sich immer wieder erneuern,

Blüte: rot-lila, rosa, weiß und zweifarbig blühend in rot-weiß
Blütezeit: ab Mai, lange Blütezeit und selbstreinigend

Standort: sonnig bis halbschattig, die Pflanzen sind nicht frosthart
Bodenansprüche: gut durchlässige Böden

Verwendung:
Topf– und Balkonpflanze, Schalen, Beete, Grabbepflanzung


Steinkraut_gross

Botanischer Name : Alyssum maritimum, Lobularia maritima
Deutscher Name : Steinkraut
Familie : Cruciferae
Heimat / Herkunft : Südeuropa, Asien
heller bis vollsonniger Standort

warmer, luftiger Standort, sehr gut geeignet für Garten, Terrasse, Balkon, Beete, Rabatten
und Kübelunterbepflanzung, sowie Grabbepflanzung.

Blütezeit April – Oktober

mehrjährig, winterhart ( frosthart )

Bei Grabbepflanzung: Außenrand- Empfehlung: Männertreu


tagetes_gross

Botanischer Name: Tagetes
Deutscher Name: Studentenblume
Familie : Compositae
Heimat / Herkunft : Mexiko, Guatemala

heller bis vollsonniger Standort, sehr gut geeignet für Garten, Terrasse, Balkon, Beete, Rabatten und
Kübelunter
bepflanzung, sowie Grabbepflanzung.

Blütezeit Juni-Oktober

gleichmäßig feucht halten
regelmäßig flüssig düngen ( 1-2 x pro Monat )

Staunässe meiden

einjährig, nicht winterhart ( frosthart )

Achtung:
Wird gern von Schnecken gefressen!


Feuersalbei_gross

Botanischer Name: Salvia splendens
Deutscher Name: Feuersalbei
Standort: sonnige bis halbschattige Lage
Ursprung: Brasilien

Verwendung:
im Garten, sowie als Grabbepflanzung geeignet.

Wuchs: 30-40 cm
Blatt: 4-5 cm lange Tragblätter
Blütezeit: ganzer Sommer und Herbst

Bodenansprüche: keine besonderen Ansprüche


Weihrauch_grossBotanischer Name: Plectranthus fruticosus
Deutscher Name: Weihrauch
Familie: Nesselgewächse
Herkunft: Südafrika, subtropische Gebiete
Wuchs: Halbstrauch, bis 1m hoch
Blatt: breit-eirunde, gezähnte Blätter, reingrün, weichhaarig
Blüte: blassblaue Lippenblüten, unscheinbare Blütenrispen
Blütezeit: februar bis Mai
Standort: volle Sonne, auch Halbschatten, 18° – 22°C, kühl überwintern, mindestens 12°C
Bodenansprüche: lockere Humose Erde

Verwendung:
Topfpflanze, Grabbepflanzung



Herbstbepflanzung:

Ende September sollten die Sommerblüher langsam der Herbstbepflanzung weichen. Besonders geeignet für eine herbstlich-gepflegte Grabgestaltung sind die vielfältigen Heidearten in Kombination mit Chrysanthemen, Sibereichen oder Silberkörbchen.

 

Calluna vulgaris_gross

Botanischer Name: Calluna vulgaris
Deutscher Name: Heidekraut, Winterheide
Familie: Ericaceae
Ursprung: Europa, Sibirien, Kleinasien
Standort: hell, verträgt direkte Sonne.

Verwendung:
gut geeignet als Beetpflanze und für die Grabbepflanzung

Pflege: regelmäßig gießen, sparsam düngen


erica-gracilis

Botanischer Name: Erica gracilis
Deutscher Name: Herbstheide
Familie: Ericaceae, Heidegewächse
Herkunft: Europa
Standort: sonnig bis halbschattig , September bis Dezember.

Nicht Winterhart!

 


erica_carnea_grossBotanischer Name: Erica carnea

Deutscher Name: Schneeheide, Winterheide
Familie : Ericaceae
Heimat / Herkunft : Europa
Standort: halbschattiger bis heller Standort , kühler bis mäßig warmer, luftiger Standort, 4° – 16° C
Blütezeit Februar – April

sehr gut geeignet für Garten, Balkon, Terrasse, Beete, Rabatten und Kübelbepflanzung, sowie Grabbepflanzung.

Mehrjährig, winterhart ( frosthart )


Alpenveilchen_gross

Botanischer Name:  Cyclamen persicum
Deutscher Name: Persisches Alpenveilchen
Familie : Primulaceae
Heimat / Herkunft : Griechenland, Südwestasien, Tunesien
Standort: heller, nicht vollsonniger Standort, kühler bis mäßig warmer Standort
Blütezeit: August bis April

nicht winterhart ( frosthart )

Verwendung:
Zimmerpflanze, Garten, Grabbepflanzung


astern_gross

Name: Aster (Chrysantheme)
Familie: Asteraceae Korbblüter
Heimat: nördliche Halbkugel
Höhe: von 10 bis 250cm (je nach Art und Sorte)
Blütezeit: April bis November (je nach Art und Sorte)
Standort: Steingarten, Staudenbeet, volle Sonne, meist sandige durchlässige Böden, bevorzugt Tröge, Gräber.

Winterhärte: sehr gut!


hebe_grossBotanischer Name: Veronica
Deutscher Name: Hebe
Wuchs: Aufrecht (etwa 20cm)
Verwendung: Balkon, Terrasse, Rabatten, Friedhof
Pflanzzeit: Mai bis Oktober
Blüte: Nur Blattschmuck (Blüte nichts besonderes)
Blütenfarbe: hellrosa bis lila aber unbedeutend (Blüte im Juni)
Winterharte Pflanze: Nur bedingt winterhart ( Abdeckung z.B. mit Tanne )


Silbereiche_gross

Botanischer Name: Senecio bicolor
Deutscher Name:  Silbereiche
Familie: Compositae
Ursprung: Mittelmeergebiet
Wasser: wenig / Dünger: wenig
Standort: hell, gerne direkte Sonne. Gut geeignet als Beetpflanze
Verwendung: Beetpflanze, außerordentlich robust (einjährig). sehr gut geeignet als Grabbepflanzung.


Silberkörbchen_calocephalus

Botanischer Name:  Calocephalus brownii
Deutscher Name: Silberkörbchen / Stacheldraht
Wuchs: Aufrecht (etwa 30cm)
Standort über den Winter: Sonnig bis Schatten: Über den Winter ist der Standort nicht so wichtig, da die Pflanzen nicht wachsen.
Verwendung: Balkon, Terrasse, Garten, Rabatten, Friedhof
Pflanzzeit: Ab September bis März
Blüte: Nur Blattschmuck (keine Blüte)
Haltbarkeit der Pflanze: Blätter sind absolut winterhart und halten bis Ende April.


Gaultherie_gross

Botanischer Name:  Gaultheria procumbens
Deutscher Name: Scheinbeere
Herkunft: Nordeuropa, Skandinavien
Wuchsform: niedrig bleibender Strauch, immergrün, Blätter eiförmig, Rand gekerbt, guter Bodendecker
Maximale Höhe / Breite: max. 30cm hoch / 30cm breit
Blüte /Zeit: weiße Blüten von Juni bis Juli, danach zahlreiche weiß-rötliche Früchte
Bodenanspruch: humoser Gartenboden, Moorboden
Standort: halbschattig – sonnig, für Japangärten, Stein- und Heidegärten, Grabbepflanzung

Winterhärte: sehr gute Winterhärte


Silberzapfen_gross

Botanischer Name: Helichrysum
Deutscher Name: Siberzapfen / Currypflanze
Familie: Kornblütengewächse
Herkunft: Südafrika, subtropische Gebiete
Wuchs: Halbstrauch, bis 1m hoch
Blatt: silbrig, behaart, lanzettlich
Blüte:intensiv gelb
Blütezeit: Juli bis September
Standort: sonnig, trocken
Bodenansprüche: keine besonderen Anspüche

Verwendung:
Beete, Steingarten, Gefäße, Balkon, Grabbepflanzung